Kooperative Virtual-Reality-Systeme

Kooperative oder kollaborative VR-Systeme sind VR-Systeme, die zur Benutzung durch mehrere Personen ausgelegt sind. Hauptzielstellung ist es dabei, 3D als universelle Sprache dazu zu nutzen, Fachgrenzen zu überwinden, Prozesse darzustellen und Aufgabenstellungen verständlich zu illustrieren. Technische Optionen sind Großprojektionen, Planungstische, Collaborative Augmented Reality oder verteilte Virtuelle Umgebungen. Letztere ermöglichen die Kooperation auch über Distanz.

Einsatzgebiete

  • Engineering
  • Design
  • Training
  • Serviceunterstützung, Teleaufgaben
  • Präsentation
  • Marketing

Nachrichten

Termine

Bildergalerie kooperative Virtual-Reality-Systeme