Physiksimulation

In der Physiksimulation werden physikalischer Prozesse sowie die Berechnung objektimmanenter Eigenschaften (z. B. Impuls) durchgeführt. Hauptanwendungsgebiete sind moderne Computerspiele und Simulationssoftware. Speziell hier geht es nicht immer unbedingt um physikalische Exaktheit. Dies liegt oft an der immensen Komplexität der auf physikalischen Prozessen basierenden Berechnungen. Da in solchen Fällen meist ein Anspruch auf Echtzeitfähigkeit besteht, geht Effizienz vor Exaktheit. [Quelle: Wikipedia]

Einsatzgebiete von Physiksimulation

  • Physik starrer Körper (rigid body mechanics)
  • nicht elastische Physik mit Deformationen (soft body dynamics)
  • Masse-Feder Modelle (spring dynamics) u. a. als Grundlage der Simulation von Seilen und Stoff (rope bzw. cloth)
  • Partikelsysteme u. a. als Grundlage der Simulation von Flüssigkeiten (fluid dynamics) und Feuer

Nachrichten

Termine