Virtual Reality für Therapie und Diagnose

Virtual Reality findet in Therapie und Diagnose Anwendung. Im Bereich der Therapie bieten immersive Umgebungen die Möglichkeiten bestimmte reale Situationen virtuell nachzubilden. So lassen sich z.B. Angststörungen besser behandeln.

3D-Modelle des menschlichen Körpers oder bildgebende Verfahren unterstützen Ärzte bei der Diagnose von Krankheiten.

Einsatzgebiete

  • Angsttherapie
  • Psychotherapie
  • Bildgebende Verfahren in der medizinischen Diagnostik
  • 3D-Simulation des menschlichen Körpers und menschlicher Organe