Virtuelle Techniken im Service

24.07.2019 14:00 – 18:00 Uhr,
Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Virtuelle Techniken im Service gewinnen an Relevanz. Insbesondere die folgenden vier Aspekte werden in Zukunft zentral sein:

  • Service-Engineering
  • Service-Assistenz
  • Service-Training
  • Service-Dokumentation

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Themen-Nachmittag mit Expertenvorträgen (oculavis, tepcon GmbH, Daimler und HP/ Intracon) und anschließendem Networking. Diskutieren Sie Chancen, Treiber, Hemnisse von virtuellen Techniken im Service mit Fachexperten vor Ort.

 

Vorläufige Agenda:

14:00 Uhr     Eintreffen der Teilnehmer

14:15 Uhr     Begrüßung & Einführung
                     Manfred Botschek (AFSMI)

14:30 Uhr      Augmented Instructor
                     Christoph Kluge (tepcon)

15:00 Uhr     HP Virtual Reality – die neue Art des Lernens
                     Georg Bons (Intracon)

15:30 Uhr     Kaffeepause + Begleitausstellung

16:00 Uhr     Remote Expert Support für Maschinenbauer und Anlagenbetreiber
                    Florian Bartholomäus (oculavis)

16:30 Uhr     Autoreparatur 2020 unterstützt durch AR - ein Prototyp von Daimler (inkl. live-Demo)
                    Katharina Beck (Lab1886 - Daimler)

17:00 Uhr     Worldcafé: Chancen, Treiber, Hemmnisse von Virtuellen Techniken im Service
                     Moderation: Manfred Botschek

17:45 Uhr     Get Together

 

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nach erfolgter Anmeldung kostenfrei.

Bitte melden Sie sich über Xing oder Meetup an:

https://www.xing.com/events/virtuelle-techniken-service-2089883

https://www.meetup.com/de-DE/Stuttgart-B2B-Customer-Success-Management-Meetup/events/260737013/

 

Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert vom VDC Fellbach, der AFSMI, der Messe Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Stuttgart.

 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Franziska Jöckel (Telefon: +49 (0)711 585309-14, E-Mail: franziska.joeckel@vdc-fellbach.de) wenden.

Ähnliche Termine

Ähnliche Nachrichten