VR-Nachrichten

Apple patentiert biometrisch basierte Content-Engine für VR

Das U.S. Patent and Trademark Office (USPTO) hat ein Apple-Patent veröffentlicht, das eine Technologie zur Überwachung biometrischer Merkmale von Nutzern in der virtuellen Realität (VR) beschreibt.

Das Dokument beschreibt einen VR-Store für Benutzer von Head-Mounted-Displays (HMD). Dieser Store ist in der Lage, biometrische Merkmale der Benutzer in Echtzeit zu erkennen und zu messen. Mithilfe der Technologie werden Augenbewegungen, Gesichtsausdrücke und die Herzfrequenz gelesen und ausgewertet. Daraufhin werden dem Nutzer VR-Inhalte empfohlen, die auf sein Fitnessniveau zugeschnitten sind. Der Vorteil ist, dass der Nutzer immer die für ihn relevanten Inhalte angezeigt bekommt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine