VRChat erhält Finanzierung über 80 Millionen Dollar
Bildquelle: VRChat
VR-Nachrichten

VRChat erhält Finanzierung über 80 Millionen Dollar

VRChat hat sich eine Finanzierung über 80 Millionen US-Dollar gesichert, um seine eigene digitale Wirtschaft zu schaffen.

Die kostenlose App VRChat bringt VR- und Nicht-VR-Nutzer in nutzergenerierten Räumen zusammen. Ende 2020 wurde die PC- und SteamVR-kompatible App um die Unterstützung für Oculus Quest erweitert, was sie mit rekordverdächtigen gleichzeitigen Nutzerzahlen noch weiter vorantrieb. Das Unternehmen rühmt sich nun mit über 40.000 gleichzeitigen Nutzern. Jetzt gab die soziale VR-Plattform kürzlich bekannt, sich eine Series-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 80 Millionen US-Dollar gesichert zu haben. Das Unternehmen sagt, dass die Investition "die Entwicklung einer Creator Economy, in der Mitglieder Geld verdienen können, ein verbessertes Social Discovery System für sinnvollere Erfahrungen und die Expansion auf weitere Plattformen vorantreiben wird. Diese Erweiterungen werden zum schnellen Wachstum von VRChat beitragen und mehr Menschen den Zugang zu diesem virtuellen Universum ermöglichen."

Weitere Informationen finden Sie unter:

Quelle: RoadtoVR

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine