V/AR-Beratungsbedarfe der Wirtschaft identifiziert
VDC-News

V/AR-Beratungsbedarfe der Wirtschaft identifiziert

Das Virtual Dimension Center (VDC) hat in seinem Bericht "Applikationszentrum V/AR Bericht #17: AP4 - Beratungsbedarfe V/AR" den Bedarf der Wirtschaft an Beratungsleistungen im Kontext Virtual Reality und Augmented Reality identifiziert.

Die ermittelten Beratungsbedarfe ließen sich insgesamt in vier Gruppen ordnen: Die Verbesserung der eigenen Arbeitsfähigkeit, die Erschließung neuer Märkte und Geschäftsfelder, die Verbesserung der eigenen Fähigkeiten sowie V/AR-Mergers und -Acquisitions. Der stärkste Beratungsbedarf wird bei der Integration von V/AR in die Arbeitsprozesse und bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung gesehen. Der geringste Beratungsbedarf erscheint bei der Ergonomie von V/AR-Systemen.

 

 

 

Die vorgestellten Arbeiten entstanden im Rahmen des Projekts „Applikationszentrum V/AR“, welches durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert wird.

 

 

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine