Projekt CAB veröffentlicht Leitfaden für 360°-Streaming und VR-Broadcasting
VDC-News

Projekt CAB veröffentlicht Leitfaden für 360°-Streaming und VR-Broadcasting

Der Leitfaden listet detailliert verfügbare Kameratechnik, Streaming-Lösungen, 360°-3D-Viewer, Panoramatouren-Lösungen und kompatible Virtual-Reality-Headsets auf.

Das Projekt dient der Integration von kollaborativen Anwendungen der virtuellen, erweiterten und gemischten Realität (Virtual, Augmented und Mixed Reality: VR, AR, MR) in Baden-Württembergs Unternehmen. Zu diesem Zweck wurde das „Crosscluster Industrie 4.0“ gegründet, welches die Kompetenzen für Industrie 4.0, die Mehrwerte durch eine integrative Vorgehensweise mit der Vernetzung entlang der Wertschöpfungskette und über die Grenzen der Wertschöpfungsketten hinweg zusammenbringt.

Der gemeinsam erarbeitet Leitfaden bietet dem Leser die Möglichkeit, die für ihn passenden Bausteine auszuwählen und erste eigene VR-Broadcasting-Projekte zu starten. Das Ziel des Leitfadens ist es, Unternehmen zur Durchführung von 360°-Live-Streams oder 360°-Aufzeichnungen zu befähigen und damit ihre Dynamik und Effizienz zu steigern.


Die hier präsentierte Arbeit wurde im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Woh­nungsbau Baden-Württemberg geförderten Projekts „Cyber Access Baden-Württemberg (CAB)“ ge­leistet.

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine