Projekt Applikationszentrum V/AR veröffentlicht Messergebnisse über die dynamische Bildqualität von HMDs
VDC-News

Projekt Applikationszentrum V/AR veröffentlicht Messergebnisse über die dynamische Bildqualität von HMDs

Zielsetzung der Untersuchungen war es, die Bildwiederholrate von HMDs zu messen und diese auf den dynamischen Störeffekt Ghosting hin zu untersuchen. Dazu hat das Virtual Dimension Center eine geeignete Messtechnik konzipiert und realisiert.

Mit geringem Geld- und Platzbedarf lässt sich ein sehr hohes Gefühl der Virtuellen Präsenz erzeugen. Aber nur, wenn der Änderung der Benutzerblickrichtung unmittelbar die Änderung der graphischen Anzeige folgt, wird die so genannte Cyber Sickness vermieden.

Es zeigte sich, dass Ghosting bei handelsüblichen HMDs kein Thema mehr ist. Die Hersteller haben diesen früher häufiger auftretenden Störeffekt mittlerweile wirksam eliminiert. Auch die Herstellerangaben zu den Bild-Refresh-Raten der HMDs waren in der Regel zuverlässig. Abweichungen gab es lediglich im Rahmen von einigen wenigen Hertz um die veröffentlichten Hersteller-Sollwerte.

Den gesamten Bericht finden Sie hier.

 

Die vorgestellten Arbeiten entstanden im Rahmen des Projekts „Applikationszentrum V/AR“, welches durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert wird.

 

 

 

 

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine