VDC-News

Projekt Applikationszentrum V/AR veröffentlicht stationäre Bildqualitäts-Messungen von Head-Mounted Displays

Das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach hat die stationäre Bildqualität von HMDs anhand diverser Kriterien gemessen und mit der Auflösung, Pixeldichte des Displays sowie der verbauten Subpixelmatrix verglichen.

Bei den Messungen wurden die Bildschärfe, Weiß- und Schwarz-Luminanz, Farbtreue, Lesbarkeit von Schrift, der Bildkontrast und der Farbumfang erfasst. Es konnten keine kausalen Zusammenhänge gefunden werden, wofür der Einfluss des nicht gemessenen optischen Systems (Linsenbeschaffenheit) auf die Bildqualität eine Erklärung bieten könnte.

Die Ergebnisse dieser Messungen zeigen, dass HMD-Eigenschaften wie Auflösung, Pixeldichte, Displayart und Submatrix nur eingeschränkt Aufschluss über die Bildqualität geben können, weil zwischen diesen scheinbar keine erkennbaren Zusammenhänge bestehen. Der Einfluss des optischen Systems bzw. die verwendeten Linsen und der Linsenschliff könnten ebenfalls eine wichtige Rolle spielen und die fehlende Variable für die Bestimmung der Bildqualität sein.

Den gesamten Bericht finden Sie hier.

 

Die vorgestellten Arbeiten entstanden im Rahmen des Projekts „Applikationszentrum V/AR“, welches durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert wird.

 

 

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine