Projekt Applikationszentrum V/AR erprobt hybride Design-Konzepte
VDC-News

Projekt Applikationszentrum V/AR erprobt hybride Design-Konzepte

Das Virtual Dimension Center (VDC) hat Konzepte dazu erprobt, wie sich physische Modelle um die Möglichkeiten digitaler Produktdarstellung erweitern lassen.

Das VDC hat immersive Design-Tools analysiert, die das Gestalten in Virtual-Reality(VR)-Umgebungen erlauben, z. B. VR-Headsets. Auch projektionsgeeignete Beschichtungen des 3D-Drucks ebenso wie Beleuchtungskonzepte für eine optimale Darstellung wurden untersucht. Insgesamt zeigte der Ansatz hybriden Designs vielversprechende Ergebnisse, bot in der durchgeführten Umsetzung aber auch noch zahlreiche Möglichkeiten weiterer Verbesserungen.

Den gesamten Bericht finden Sie hier.

 

Die vorgestellten Arbeiten entstanden im Rahmen des Projekts „Applikationszentrum V/AR“, welches durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert wird.

 

 

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine