VR-Einsatz in der Telemedizin
Bildquelle: Oculus
VR-Nachrichten

VR-Einsatz in der Telemedizin

Pilotstudie: Die Klinik für Onkologie für Jugendliche und junge Erwachsene (AYA) am Yale New Haven Hospital hat den Einsatz von VR in Selbsthilfegruppen untersucht.

Die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe haben je ein Headset erhalten, das mit der von „Foretell Reality“ für diesen Zweck entwickelten Software ausgestattet wurde. Die Anwender konnten so den virtuellen Therapieraum betreten und haben sich dort in einem Kreis mit anderen Teilnehmern und einem Gruppenmoderator wiedergefunden. Auf diese Weise sollen virtuelle Interaktionen und die Durchführung einer therapeutischen Fernversorgung qualitativ verbessert werden. Die ersten Ergebnisse der Studie seien sehr ermutigend.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine