Corona: AR als Schlüsselrolle für die Produktion von Beatmungsgeräten
Bildquelle: PTC
VR-Nachrichten

Corona: AR als Schlüsselrolle für die Produktion von Beatmungsgeräten

Die „Ventilator Challenge“ aus Großbritannien hat zum Ziel, Ventilatorensysteme für die Beatmung von Coronavirus-Infizierten herzustellen. Das Projekt nutzt dafür die Vuforia Expert Capture AR-Technologie von PTC und die Hololens von Microsoft.

Aufgrund der hohen Anzahl an Coronavirus-Infizierten, erklären sich immer mehr Firmen dazu bereit, Beatmungsgeräte herzustellen. Die Ventilator Challenge UK ist ein Konsortium von britischen Industrie-, Technologie- und Maschinenbauunternehmen, die sich zusammengeschlossen haben, um medizinische Beatmungsgeräte für Großbritannien zu produzieren. Mithilfe von PTCs AR-Technologie und Microsofts Hololens werden die entscheidenden Montageschritte und -prozesse erfasst, die beim Bau der Ventilatorensysteme nötig sind. Die Daten werden im Vuforia-Editor bearbeitet und dann über tragbare Geräte an die Fabrikarbeiter von Unternehmen wie Ford, Airbus und Thales weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Quelle: PTC

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine