Docomo streamt per 5G ein 8k Video live in ein HMD
Bildquelle: Docomo
VR-Nachrichten

Docomo streamt per 5G ein 8k Video live in ein HMD

Dem größten jampanischen Mobilnetzbetreiber gelang es stereoskopische 360°-Aufnahmen in 8K live mit Hilfe von 5G bei nur geringer zeitlicher Verzögerung in ein HMD zu streamen

Der Versuchsaufbau bestand aus einer 360-Grad-Kamera mit neun Linsen, einem kugelförmigen Mikrofon für 3D-Klang, mehreren Computern und einer 5G-Basisstation. Die Live-Aufnahmen in 4K wurden an die Computer gesendet und dann in Echtzeit zu einem stereoskopischen Szenario in 8K und 60 Fps verarbeitet. Der eigens entwickelte Encoder komprimiert darauf das VR-Video. Im Anschluss wird das VR-Vdieo per 5G-Netzwerk in das HMD gestreamt.

Das System wurde auf einem japanischen Festival von Docomo, der Fernsehstation HTB und dem Elektronikkonzern NEC erfolgreich vorgeführt.

 

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine