Google verabschiedet sich still von Smartphone-VR
Bildquelle: ZTE
VR-Nachrichten

Google verabschiedet sich still von Smartphone-VR

Nach Samsung verabschiedet sich auch Google ohne viel Aufsehen von der Smartphone-VR-Brille Daydream View. Bei der Vorstellung des neuen Google Pixel 3 wird im Gegensatz zum Vorjahr keine neuen Daydream View-Features enthüllt.

Google Pixel 3 unterstützt Daydream View in den technischen Spezifikationen, kündigt aber keine Neuheiten oder Überarbeitungen an. Google scheint sich somit wie Samsung und Oculus von der Smartphone-VR zu lösen.

Quelle: roadtovr

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine