Nach Klage: Apple schließt Lizenzabkommen mit Haptik-Spezialist Immersion
Die Taptic Engine in Apple Watch und iPhone sorgt für haptisches Feedback.
Bildquelle: Apple
VR-Nachrichten

Nach Klage: Apple schließt Lizenzabkommen mit Haptik-Spezialist Immersion

Apple lizenziert nun Touch-Feedback-Technik von Immersion, der laufende Rechtsstreit wurde außergerichtlich beigelegt. Immersion hatte Apple die Verletzung von Patenten vorgeworfen und einen iPhone-Einfuhrstopp gefordert.

Immersion hatte Apple vorgeworfen, Patente unter anderem durch die Integration von "3D Touch" und "Force Touch" in iPhone 6s und Apple Watch zu verletzen. Drückt der Nutzer auf diesen Geräten fest auf den Bildschirm, erhält er durch Vibration eine haptische Rückmeldung, Apple integriert dafür eine "Taptic Engine".

Hier gelangen Sie zum kompletten Artikel:

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine