Amazon lässt Virtual Reality Spiegel patentieren
Bildquelle: © USPTO
VR-Nachrichten

Amazon lässt Virtual Reality Spiegel patentieren

Nutzer können Kleidung, die sie online bestellen, vorher mit Hilfe eines Blended Reality Spiegels "anprobieren". Wann der Spiegel tatsächlich auf den Markt kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Der Onlinehändler Amazon hat in den USA ein Patent für einen "Blended Reality"-Spiegel eingereicht. Dieser verfügt über mehrere Displays, Kameras und Projektoren und funktioniert ohne App oder zusätzlichen Computer. Wenn sich ein User vor den Spiegel stellt, werden mittels Sensoren seine Körpermaße berechnet. Der Benutzer sieht dann sein eigenes Abbild mit den Kleidungsstücken, die er gerne kaufen möchte.

Hier erfahren Sie mehr:

Quelle: Leadersnet

Ähnliche Nachrichten

Ähnliche Termine