Atlas VR-Installationen Deutschland

Das Kompetenzentrum Virtuelles Engineering der Hochschule Mannheim und das VDC haben eine Initiative gestartet, welche die Erstellung einen Atlas von VR-Installationen zum Ziel hat. Dieser soll aktuell genutzte VR-Anlagen wie Powerwalls und CAVE-Systeme in Deutschland aufführen und damit zum ersten Mal ein umfassendes Bild der Verbreitung des Arbeitswerkzeugs Virtual Reality (VR) geben. Hersteller von Projektionssystemen und Projektoren, die sich an der Erhebung beteiligen möchten, werden mit Logo auf der Titelseite des Erhebungsberichts und auf der Projekt-Website als Unterstützer genannt. Anwender von VR-Installationen, die sich an der Erhebung beteiligen, bekommen auf Wunsch Kontakte zu anderen Anwendern vermittelt. Gleichfalls können eigene Aktivitäten im Bericht und auf der Website genannt werden, falls dieses gewünscht ist. Auf Wunsch werden alle Angaben mit der angefragten Anonymität behandelt. Die Erhebung kann online beantwortet werden unter:http://www.surveymonkey.com/s/8MHZBSG. Unterlagen können zudem per E-Mail an Hrn. Daniel Balz (HS Mannheim) gesendet werden: d.balz@hs-mannheim.de