Bundesprojekte

GeZu 4.0

GeZu 4.0

"GeZu 4.0" zielt auf einen KMU-gerechten Umgang mit der Zukunft der Arbeit. Im direkten Umfeld der beteiligten Betriebe werden erweiterte Experimentierräume eingerichtet. Dort setzen sie sich gemeinsam mit den Herausforderungen des digitalen Wandels auseinander. Zudem entwickelt das Projekt die Rolle des Quartiersmanagers 4.0: Er unterstützt die Betriebe, initiiert und begleitet die Experimentierräume und sensibilisiert die Unternehmen für die Themen der Arbeitswelt von morgen. Dabei setzen sich diese auch mit der Digitalisierung ihrer Prozesse auseinander und erarbeiten Lösungen.

VIPROF

VIPROF

Das Ziel des Projekts "VIPROF" besteht in der Verknüpfung von Produktentwicklung und Fertigungstechnik zu einer durchgängigen, digitalisierten und kooperativen Entwicklungs- und Produktionsplanung. Die erforderlichen CAE-Systeme sollen übergreifend integriert werden und eine fertigungsgerechte Konstruktion von Bauteilen ermöglichen, die bisher aufgrund organisatorischer und prozessualer Unzulänglichkeiten nicht realisiert werden konnte. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die durchgängige Verknüpfung der Simulationen des Umformens, Fügens, Lackierens und der Montage gelegt. www.projekt-viprof.de

3D-GUIde

3D-GUIde

Was macht eine Benutzeroberfläche mit 3D-Visualisierungsdaten und den entsprechenden Steuerungsgeräten intuitiv bedienbar und bereitet den Anwendern sogar Freude? Diese Fragen wird das Vorhaben 3D-GUIde beantworten und darüber hinaus konkrete Lösungsansätze und Methoden für 3D-Softwarehersteller bereitstellen.

AutoBauLog

AutoBauLog

AutoBauLog überträgt geeignete Konzepte der Digitalen Fabrik in die Baustellenlogistik. Der Lösungsansatz basiert auf drei Innovationen: (1) Ausstattung von Baumaschinen mit softwarebasierter Intelligenz und Sensorik, (2) Befähigung von Baumaschinen zur Kooperation und damit Möglichkeit zur Formation von Maschinenteams und (3) Zusammenführung von maschinenbasierten Bauprozessen in einen Virtual-Reality-basierten Leitstand.