Das Projekt "Digitallotse Baden-Württemberg" wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Ausschreibung beendet:
Am 12.12.2016 wurde der Zuschlag für die Erbringung von Leistungen für das "Virtual-Engineering-Transfer- und Informationssystem" an die ITplusX GmbH, Stuttgart, erteilt (News lesen).

Individualtermin:
Melden Sie sich gerne für eine individuelle Terminvereinbarung bei uns: zum Kontakt VDC.

Digitallotse

Lotsen für die Digitalisierung von Planungs- und Entwicklungsprozessen

Die Digitalisierung von Planungs- und Entwicklungsprozessen (digitale Produktentwicklung, digitale Fertigungsplanung) ist von überlebenswichtiger Bedeutung für alle fertigenden Unternehmen mit hinreichend komplexen Produkten - unabhängig von der Unternehmensgröße. Nur durch umfangreiche Vorab-Simulationen und -Visualisierungen können teure Fehler in der Entwicklung vermieden und Entwicklungsprozesse wettbewerbsfähig gehalten werden. Baden-Württemberg besitzt mit der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, dem Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrt und weiteren relevanten Industriefeldern genau eben diese Branchen mit hochkomplexen Produkten.

Im Rahmen des Projekts "Digitallotsen" werden insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen kostenfrei über neue Geschäftsmöglichkeiten informiert, sie werden mit Informationen und Ansprechpartnern im Themenfeld der digitalisierten Entwicklungsprozesse versorgt und über Trends in den Themenfeldern Virtual Reality, Augmented Reality und digitalisierte Entwicklungsprozesse auf dem Laufenden gehalten.

Das Projekt Digitallotse wird umgesetzt mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Können wir Sie unterstützen? VDC-Angebote im Programm Digitallotse

-> Individuelle Beratungssprechstunden

-> Simulationssteckbriefe

-> Bildungsatlas Virtual Engineering

-> Anwendungsatlas Virtual Egnineering

-> Einstiegsratgeber Virtuelle Techniken

-> Informationsportal

-> Simulations-Fitness-Check

Individuelle Beratungssprechstunden

Im Rahmen des Projekts "Digitallotsen" führt das VDC landesweite Beratungssprechstunden für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Baden-Württemberg durch. KMU werden über neue Geschäftsmöglichkeiten informiert, sie werden mit Informationen und Ansprechpartnern im Themenfeld der digitalisierten Entwicklungsprozesse versorgt und über Trends im Themenfeld der digitalisierten Entwicklungsprozesse informiert.

Das VDC bietet einmal in jedem Quartal einen kostenfreien Beratungstag (in freier Terminabstimmung) in jeder der folgenden Städte zum Thema Virtual Engineering an:

Aalen: 14.03., 23.06., 20.07., 4.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Albstadt. 8.03., 30.05., 6.07., 10.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Freiburg: 20.01., 7.04., 18.07., 12.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Friedrichshafen: 8.03., 23.06., 20.07., 4.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Heilbronn: 17.01., 4.04., 26.07., 17.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Karlsruhe: 8.02., 9.05., 10.08., 26.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Mannheim: 8.02., 9.05., 10.08., 26.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Pforzheim: 8.02., 9.05., 10.08., 26.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Reutlingen, 31.01., 25.04., 24.08., 23.11.2017 (zum Anmelden klicken)

Schwäbisch Hall: 17.01., 4.04., 26.07., 17.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Stuttgart/Fellbach, 31.01., 25.04., 24.08., 23.11.2017 (zum Anmelden klicken)

St. Georgen, 20.01., 7.04., 18.07., 12.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Tuttlingen, 8.03., 30.05., 6.07., 10.10.2017 (zum Anmelden klicken)

Ulm, 14.03., 23.06., 20.07., 4.10.2017 (zum Anmelden klicken)


Melden Sie sich gerne für eine individuelle Terminvereinbarung bei uns: zum Kontakt VDC.