03.06.2011

Neues 3D-Labor an der Uni Potsdam

Am 15. Juni 2011 wird am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der Universität Potsdam in Golm das neu eingerichtete 3D-Labor feierlich eingeweiht.

(Quelle, Bildquelle: Barco)
Das neue Labor wurde im Rahmen des Potsdamer Forschungs- und Technologienetzwerkes für Georisiken, Klimawandel und Nachhaltigkeit (PROGRESS) installiert und dient zur Visualisierung und Bearbeitung mehrdimensionaler Bilddaten und Datenstrukturen.
Hierfür steht spezialisierte Rechenkapazität sowie leistungsstarke Visualisierungstechnik der Firma BARCO für eine 3seitige I-Space mit zwei Seitenwänden und Bodenprojektion zur Verfügung.
Die I-Space arbeitet mit GALAXY NW-12 Projektoren für die Anwendung mit Aktiv Stereo und Aktiv Infitec. Barco XDS Control Center ermöglicht die gleichzeitige Darstellung mehrerer Datenquellen bei der Verwendung als Powerwall, z. B. zur parallelen Anzeige von Stereobildern und Datenmaterial in Mono in der gleichen Anwendung.
Erfahren Sie mehr unter: www.barco.com

(Quelle: )


(Bildquelle: )