2017-07-21 Eggenfelden

21.7 2017

Symposium "Zukunft erproben. Virtuelles Planen 4.0"

Eggenfelden

Die Gestaltung von Prozessen verändert sich durch die digitale Revolution grundlegend.
Die Frage ist nicht mehr, ob es so kommt, sondern wie jeder mit dieser Veränderung umgeht. Werkzeuge
in diesem Anpassungsprozess sind u.a. Augmented Reality (AR) & Virtual Reality (VR), 3D-Druck
und Building Information Modeling (BIM).
Mithilfe der immersiven Techniken können Produkte, Anlagen oder Planungsprozesse in einer virtuellen
Umgebung visualisiert und simuliert werden. Mit dieser Technologie lassen sich Entscheidungsprozesse
verkürzen, Fehler frühzeitig erkennen und Komplexität beherrschbar machen.

Das Symposium bietet kleinen und mittleren Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Kommunen erstmals
in Niederbayern die Chance, sich über 3D-Techniken zu informieren und diese hautnah zu erleben
– quasi als bayerische CeBIT.


Add to Calendar 21-7-2017 14:00 21-7-2017 18:30 38 Symposium "Zukunft erproben. Virtuelles Planen 4.0" Die Gestaltung von Prozessen verändert sich durch die digitale Revolution grundlegend. Die Frage ist nicht mehr, ob es so kommt, sondern wie jeder mit dieser Veränderung umgeht. Werkzeuge in diesem Anpassungsprozess sind u.a. Augmented Reality (AR) & Virtual Reality (VR), 3D-Druck und Building Information Modeling (BIM). Mithilfe der immersiven Techniken können Produkte, Anlagen oder Planungsprozesse in einer virtuellen Umgebung visualisiert und simuliert werden. Mit dieser Technologie lassen sich Entscheidungsprozesse verkürzen, Fehler frühzeitig erkennen und Komplexität beherrschbar machen. Das Symposium bietet kleinen und mittleren Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Kommunen erstmals in Niederbayern die Chance, sich über 3D-Techniken zu informieren und diese hautnah zu erleben – quasi als bayerische CeBIT. Schlossökonomie Gern Hofmark 84307 Eggenfelden Deutschland false DD-MM-YYYY H:i