2017-07-13 Mannheim

13.7 2017

Technologieforum "Qualität 4.0": Prozessorientierte Digitalisierung!

Mannheim

Wie kann man die derzeit viel diskutierte „Prozessorientierte Digitalisierung“ komplexer Erzeugnisse mit bereits verfügbaren, schlanken Systemen durch die Integration der Qualität 4.0-, Lean Management-, Lean PLM- und Industrie 4.0- Strategien umsetzen? Dieser Kernfrage widmet sich unser Technologieforum „Qualität 4.0 und Lean PLM“ mit klaren Antworten aus der Praxis für die Praxis.

Namhafte Referenten, die sich seit vielen Jahren mit den o.g. Strategie-Themen beschäftigen, kommen zu Wort. Sie berichten über ihre langjährigen Praxiserfahrungen aus der Realisierung umfassender IT-, Organisations- und Qualitätsmanagement-Projekte in unterschiedlichen innovativen Unternehmen.

Gemeinsam werden Antworten darauf gegeben, ob und wie Lean Management, Lean PLM, Industrie 4.0 und Qualität 4.0 zusammenpassen. Antworten, die aufzeigen, welch immense Ratiopotentiale und Syner-gieeffekte umsetzbar sind, wenn das „Ganzheitliche Projektmanagement“ unter Einsatz aller Beteiligten vom TOP-Management gefordert und gefördert wird.

Anhand von interessanten Praxisbeispielen und Erfah-rungsberichten werden gangbare Wege aufgezeigt, bei denen der handelnde Mitarbeiter als wichtigster Erfolgs-faktor im Mittelpunkt steht. Die „SOFTFACTS“ sind erfahrungsgemäß zu ca. 80% für den Projekterfolg verantwortlich. Die Beiträge zu den Themen Qualität 4.0 und Leadershipmodell befassen sich mit diesem Sachverhalt im Detail.

Unser Gastgeber – das KVE - stellt Soft- und Hardware sowie umfangreiches Fachwissen im Bereich VR nicht nur für Lehrveranstaltungen, sondern auch für alle Firmen und Institutionen in der Region zur Verfügung. Technisches Highlight des neuen Gebäudes, welches das Land Baden-Württemberg 2014 für die Hochschule realisierte, ist eine 5-Seiten CAVE mit 3x3x3 Metern Projektionsflächen.

Freuen Sie sich auf eine Live-Präsentation in der Cave von KVE, mit John Deere als VR-Anwender, der zu den Vorreitern einer realisierten Lean PLM-Strategie gehört. Diskutieren Sie mit uns die o.g. spannenden Themen - wir freuen uns auf Sie!

13:45 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer

14:00 Uhr
Begrüßung & Einführung
Dr.-Ing. Christoph Runde, VDC Fellbach
Prof. Dr.-Ing. Günter Schad, Hochschule Mannheim

14:30 Uhr
Qualität 4.0 und realistische Lean-PLM-Strategien für innovative Unternehmen
Dr.-Ing.habil. F.O. Vogel, Dr. Vogel Consulting

15:00 Uhr
Durchgängige Digitalisierung der Lean PLM-Prozesskette bei John Deere / Lean PLM im Praxiseinsatz: Vom Kundenwunsch bis zur Produktion mit durchgängiger Unterstützung durch CAD und PLM
Paul Greif, John Deere

15:30 Uhr
Kaffeepause

16:00 Uhr
CAD/CAM-Integration: der schlanke Prozess vom 3D-Modell zur NC-Simulation
Dr.-Ing.habil. F.O. Vogel, Dr. Vogel Consulting und Herbert Schönle, SPRING TECHNOGIES GmbH

16:30 Uhr
Das Leadershipmodell: Mit Respekt und
Konsequenz führen – Die Mitarbeiter für die laufenden Herausforderungen gewinnen und erfolgreich machen
Dipl.-Ing. H. Doppler, Management-Beratung Doppler

17:00 Uhr
Live-Präsentation: „Visualisierung als Kommunikationsplattform im gesamten Produkt Lebenszyklus einer Lean PLM-Strategie“
Daniel Balz, Hochschule Mannheim

17:30 Uhr
Get Together

18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Bitte buchen Sie hier:
http://www.vdc-fellbach.de/news/a0e2e4d3-a48f-a0d7-918b-950ca2d86361


Dokumente

Flyer_Prozessorientierte Digitalisierung_Lean Management_Lean PLM_NEU.pdf
Add to Calendar 13-7-2017 14:00 13-7-2017 18:00 38 Technologieforum "Qualität 4.0": Prozessorientierte Digitalisierung! Wie kann man die derzeit viel diskutierte „Prozessorientierte Digitalisierung“ komplexer Erzeugnisse mit bereits verfügbaren, schlanken Systemen durch die Integration der Qualität 4.0-, Lean Management-, Lean PLM- und Industrie 4.0- Strategien umsetzen? Dieser Kernfrage widmet sich unser Technologieforum „Qualität 4.0 und Lean PLM“ mit klaren Antworten aus der Praxis für die Praxis. Namhafte Referenten, die sich seit vielen Jahren mit den o.g. Strategie-Themen beschäftigen, kommen zu Wort. Sie berichten über ihre langjährigen Praxiserfahrungen aus der Realisierung umfassender IT-, Organisations- und Qualitätsmanagement-Projekte in unterschiedlichen innovativen Unternehmen. Gemeinsam werden Antworten darauf gegeben, ob und wie Lean Management, Lean PLM, Industrie 4.0 und Qualität 4.0 zusammenpassen. Antworten, die aufzeigen, welch immense Ratiopotentiale und Syner-gieeffekte umsetzbar sind, wenn das „Ganzheitliche Projektmanagement“ unter Einsatz aller Bete... (Komplette Beschreibung unter: http://www.vdc-fellbach.de/kalender/Wie kann man die derzeit viel diskutierte „Prozessorientierte Digitalisierung“ komplexer Erzeugnisse mit bereits verfügbaren, schlanken Systemen durch die Integration der Qualität 4.0-, Lean Management-, Lean PLM- und Industrie 4.0- Strategien umsetzen? Dieser Kernfrage widmet sich unser Technologieforum „Qualität 4.0 und Lean PLM“ mit klaren Antworten aus der Praxis für die Praxis. Namhafte Referenten, die sich seit vielen Jahren mit den o.g. Strategie-Themen beschäftigen, kommen zu Wort. Sie berichten über ihre langjährigen Praxiserfahrungen aus der Realisierung umfassender IT-, Organisations- und Qualitätsmanagement-Projekte in unterschiedlichen innovativen Unternehmen. Gemeinsam werden Antworten darauf gegeben, ob und wie Lean Management, Lean PLM, Industrie 4.0 und Qualität 4.0 zusammenpassen. Antworten, die aufzeigen, welch immense Ratiopotentiale und Syner-gieeffekte umsetzbar sind, wenn das „Ganzheitliche Projektmanagement“ unter Einsatz aller Beteiligten vom TOP-Management gefordert und gefördert wird. Anhand von interessanten Praxisbeispielen und Erfah-rungsberichten werden gangbare Wege aufgezeigt, bei denen der handelnde Mitarbeiter als wichtigster Erfolgs-faktor im Mittelpunkt steht. Die „SOFTFACTS“ sind erfahrungsgemäß zu ca. 80% für den Projekterfolg verantwortlich. Die Beiträge zu den Themen Qualität 4.0 und Leadershipmodell befassen sich mit diesem Sachverhalt im Detail. Unser Gastgeber – das KVE - stellt Soft- und Hardware sowie umfangreiches Fachwissen im Bereich VR nicht nur für Lehrveranstaltungen, sondern auch für alle Firmen und Institutionen in der Region zur Verfügung. Technisches Highlight des neuen Gebäudes, welches das Land Baden-Württemberg 2014 für die Hochschule realisierte, ist eine 5-Seiten CAVE mit 3x3x3 Metern Projektionsflächen. Freuen Sie sich auf eine Live-Präsentation in der Cave von KVE, mit John Deere als VR-Anwender, der zu den Vorreitern einer realisierten Lean PLM-Strategie gehört. Diskutieren Sie mit uns die o.g. spannenden Themen - wir freuen uns auf Sie! 13:45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer 14:00 Uhr Begrüßung & Einführung Dr.-Ing. Christoph Runde, VDC Fellbach Prof. Dr.-Ing. Günter Schad, Hochschule Mannheim 14:30 Uhr Qualität 4.0 und realistische Lean-PLM-Strategien für innovative Unternehmen Dr.-Ing.habil. F.O. Vogel, Dr. Vogel Consulting 15:00 Uhr Durchgängige Digitalisierung der Lean PLM-Prozesskette bei John Deere / Lean PLM im Praxiseinsatz: Vom Kundenwunsch bis zur Produktion mit durchgängiger Unterstützung durch CAD und PLM Paul Greif, John Deere 15:30 Uhr Kaffeepause 16:00 Uhr CAD/CAM-Integration: der schlanke Prozess vom 3D-Modell zur NC-Simulation Dr.-Ing.habil. F.O. Vogel, Dr. Vogel Consulting und Herbert Schönle, SPRING TECHNOGIES GmbH 16:30 Uhr Das Leadershipmodell: Mit Respekt und Konsequenz führen – Die Mitarbeiter für die laufenden Herausforderungen gewinnen und erfolgreich machen Dipl.-Ing. H. Doppler, Management-Beratung Doppler 17:00 Uhr Live-Präsentation: „Visualisierung als Kommunikationsplattform im gesamten Produkt Lebenszyklus einer Lean PLM-Strategie“ Daniel Balz, Hochschule Mannheim 17:30 Uhr Get Together 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung Bitte buchen Sie hier: http://www.vdc-fellbach.de/news/a0e2e4d3-a48f-a0d7-918b-950ca2d86361) KVE - Kompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein-Neckar Hochschule Mannheim Paul-Wittsack-Straße 10 68163 Mannheim false DD-MM-YYYY H:i